Babybauchshooting mit großer Schwester

März 3, 2021

Annika und ihre Liebsten kenne ich schon seit fast 4 Jahren! – Unglaublich wie die Zeit rast. Ich durfte nach der Geburt von Geske diese herzliche Familie in ihrem Zuhause für eine Homestory begleiten. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich sie nun für ein Babybauchshooting in ihrem Eigenheim besucht habe. Ich finde es immer wundervoll die Familien über eine längeren Zeitraum zu begleiten und zu sehen, wie sich die Kinder entwicklen. Zudem ist es toll, wenn man sich schon kennt  und direkt sehr vertraut miteinander ist.

Geske musste natürlich trotzem erst “warm” mit mir werden, da sie ja letztes Mal noch ein kleines Baby war. Das hat aber wunderbar und sehr schnell geklappt: Mir wurde begeistert das Spielzimmer gezeigt, wir haben Teddys Tasche gepackt und gemeinsam Ameisen (und Asseln) in meinem Objektiv gesucht. Es war großartig! Da ich Annika und Marcel ja nun schon öfter fotografiert habe, wusste ich, dass es super werden würde! Die beiden sind einfach so harmonisch vor der Kamera. Wir haben sogar einige sinnliche Babybauchfotos machen können, die ich wunderschön finde! Ich freue mich so sehr, dass sie mich nach unserem Shooting direkt gefragt haben, ob ich auch die Neugeborenen-Homestory mit ihrem kleinen Bubi machen würde! Natürlich habe ich “Ja!” gesagt!

#liebesichtbarmachen